Die erlogene Kamel-Lover Überlieferung

Im Internet taucht des öfteren eine Überlieferung auf, welche fälschlicherweise dem Propheten zugeschrieben wird.

 

„Ibn Sharib erzählt, Ib Abdul Talib habe gesagt: „Immer wenn seine Frauen sich in ihrer monatliche Reinigung (d.h. Menstruation) befanden, sah ich den Gesandten Allahs (sws) des öfteren in der Nähe seiner Kamelherde. Dort pflegte er liebevollen Umgang mit den weiblichen Tieren, wandte sich aber mitunter auch den Jungtieren beiderlei Geschlechts zu.“ (Sahih Al-Buchari Bd. 2, Nr. 357)”

 

Hierbei stellt sich von Anfang an allerdings eine Frage. Was hat eine solche Überlieferung im Kapitel [2] über das Gebet verloren? Sahih Al Bukhari’s Überlieferungen sind in verschiedene Kapitel eingeteilt. Das zweite Kapitel beinhaltet alle Überlieferungen, in denen es um das Gebet geht.

Ein weiterer Fehler hinter diesem Text. Die Namen Ibn Shārib und Ibn AbdulTalib existieren in Saḥīḥ al-Buchārī nicht. Nicht an einer Stelle.

In Fathul Bari von Ibn hajar al Asqalani, der der wichtigste Kommentator dieses Buches war, findet man diesen Hadith auch nicht.