Wie Khalid ibn Walid Al‘ Uzza tötete

Als der Gesandte Allahs (salalahu alyhi wa salam) Makkah eroberte, schickte er Khalid ibn Walid nach Nakhlah. Dort war die Götze von Al‘ Uzza an drei Bäumen an einem Wald erbaut worden.
Khaled schnitt diese 3 Bäume ab und näherte sich dem Haus, welches darum erbaut wurde, und zerstörte dieses. Als er zurück ging, erzählte er dem Propheten (salalahu alyhi wa salam) darüber. Der Prophet sagte zu ihm:

Geh zurück, und beende deine Aufgabe, du hast sie noch nicht zu Ende gebracht. Khalid Ibn Walid ging wieder zurück. Dort sahen ihn die Wächter von Al Uzza. Sie begannen al Uzza zu beschwören/ zu rufen. Als Khalid sich näherte, sah er eine nackte Frau, mit unordentlichen/ungepflegten Haaren, welche Sand auf ihren Kopf warf. Khalid tötete sie mit dem Schwert und ging zurück zum Propheten (Salalahu alyhi wa salam. ) der zu Ihm sagte: „Das war al Uzza“

Tafseer Ibn Katheer – 053 :an-Najm

Übersetzt von: Naweed Al-Aṯarīy